Projekte aus dem Landesverband

Stolperstein Putzaktion unseres Jugendarbeitskreises M-V in Schwerin

Stolperstein von Gertrud Kempke, geb. 1895 - vor der Putzaktion Volksbund

Anlässlich des Anne-Frank Tages führte unser Jugendarbeitskreis Mecklenburg-Vorpommern (JAK M-V) am Samstag, den 13. Juni 2020 von 10.00 bis 13.30 Uhr eine Putzaktion der "Stolpersteine" in Schwerin durch.

Die "Stolpersteine" erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus. Hinter jedem steckt ein Einzelschicksal , das mit wenigen Eckdaten auf einer 10 mal 10 Zentimeter großen Messingplatte dokumentiert ist. Diese Steine werden jeweils vor dem letzen selbst gewählten Wohnort des Opfers in den Gehweg eingelassen. 2019 wurden die bisher letzten 5 Stolpersteine von dem Ationskünstlers Gunter Demning in Schwerin verlegt. In Schwerin gibt es 82 Stolpersteine. Liste der Stolpersteine (Wikipedia).

"Durch das Aufpolieren der Messingoberflächen machen wir die Schrift besser lesbar, wenn jetzt die Passanten an diesen, in der Sommersonne, goldglänzenden Steinen vorbeigehen erregt das Aufmerksamkeit und die Leute bleiben stehen, lesen und fangen an nachzudenken. Gerade, wo in diesen Tagen wieder antisemitische Verschwörungstheorien verbreiten werden ist das Erinnern an die Folgen des Holocaust umso wichtiger", so Dominic Lagoski, Mitglied JAK. Beitrag im Nordmagazin

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.