Projekte aus dem Landesverband

Schulprojekte in Mecklenburg-Vorpommern

Unser Regionalverband Nordwestmecklenburg hat inzwischen Kontakt zu drei Gymnasien zur Begleitung von Volksbund-Schulprojekten.

Anlässlich der Gedenkjahre 2018/ 2019 zu "100 Jahre Ende Erster Weltkrieg" und "100 Jahre Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge" unterstützt er u. a. auch das Ernst-Barlach-Gymnasium Schönberg im Wahlpflichtfach Regionalgeschichte mit dem Projekt:

"100 Jahre Ende 1. Weltkrieg - Die nicht wiederkehrten"

Die Aufgaben des Projektes lauteten:

  • Wie viele Bürger aus Schönberg und den umliegenden Gemeinden wurden eingezogen und kamen nicht zurück?
  • Wer waren sie namentlich?
  • Wo sind sie gefallen oder vermisst?
  • Was wissen wir über Ihre Gräber?

Das Schulprojekt ist aufgrund des Schuljahreswechsels mit diesen Schülern beendet. Hier gehrt es zu ihrem ausführlichen Projektbericht.
Im nächsten Schuljahr werden neue Schüler mit neuen Aufgaben auf der Grundlage dieser Ergebnisse die Arbeit fortsetzten.

Mögliche Aufgabenstellungen sind bereits mit der Lehrerin grob umrissen:

  • Welche Familien wohnen nicht mehr in unserer Stadt und den anliegenden Gemeinden?
  • Wo leben sie jetzt und wissen sie, dass die Gräber ihrer Gefallenen vom Volkbundgepflegt werden?
  • Erstellen einer Landkarte mit den Orten der Grabstätten der Gefallenen, weitere Recherchen zur Schicksalsklärung mit Angehörigen und in Zusammenarbeit mit dem Gräbernachweis.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.