Meldungen aus dem Landesverband

Work-Weekend in Ludwigslust

des Jugendarbeitskreises Mecklenburg-Vorpommern

Arbeiteinsatz

Unser Jugendarbeitskreis (JAK) Mecklenburg-Vorpommern trifft sich traditionel eine Woche vor dem Volkstrauertag zu einem Work-Weekend.

In der Zeit vom 8. bis 10. November 2019 hat sich unser JAK in Ludwigslust getroffen. Sogar Teilnehmer aus Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen waren dabei.

Unter dem Motto "Zwischen Barockpracht und Stacheldraht" haben die Jugendlichen die Stadt Ludwigslust kennen gelernt und dabei insbesondere die Zeit des Nationalsozialismus, den Zweiten Weltkrieg und die Nachkriegszeit beleuchtet.

Nach einem Pflegeeinsatz am Samstag auf den Kriegsgräberstätten des Ludwigsluster Standtfriedhofes mit einem abschließenden Gedenken der Opfer von Krieg- und Gewaltherrschaft gab es eine Thematisierte Stadtführung "Hinter die Fassade der Barockstadt Ludwigslust geblickt". Am Sonntag vor Abschluß des Treffens besuchten Sie noch gemeinsam die Mahn- und Gedenkstätte Wöbbelin.

Das Work-Weekend war wieder ein voller Erfolg und wurde auch in der Bevölkerung wohlwollend zur Kenntnis genommen.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.